Eastern Snow

VETERANEN IN DER SKI- UND SNOWBOARD UMGEBUNG

Eastern Snow ist aus dem Wunsch zweier Ski Veteranen hervorgegangen um die ultimativsten Freeride-Erlebnisse zu bieten. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung mit Ski- & Snowboard Ausflüge hinter ihnen haben sie jetzt fast alles innerhalb von Ski & ausprobiert Snowboard. „Wir waren auf fast allen Kontinenten, auf denen Schnee irgendwie entstehen kann. Wir waren involviert, bevor das Konzept von Freeride existierte und wo Aktivitäten im Tiefschnee nur abseits der Piste waren “, sagt Tony. Morten fährt fort: „Wir sind der Meinung, dass Reisende in diesem Segment weniger Individualisten geworden sind, und jetzt möchten wir unsere wunderbaren Erfahrungen mit anderen teilen, die dieselbe Leidenschaft wie wir haben.“ Sie haben Eastern Snow mit Peter und Daniel gegründet. Die vier bilden ein starkes Team hinter dem neuen Reisebüro. Wir sehen, dass sich viele Sportler von der vorhersehbaren alpinen Fahrt abgewandt haben und nun nach etwas Exklusivem suchen, um neue aufregende Ski- und Snowboard Erlebnisse zu entdecken und gleichzeitig die Erfahrung authentischer Kulturen zu erleben. Eastern Snow bietet Skifahrern und Snowboardern die Möglichkeit, sich einer Gruppe mit ähnlichen Interessen anzuschließen und dadurch einzigartige Erfahrungen mit Gleichgesinnten sammeln zu können. Neue Kontakte und Freundschaften werden mit Menschen mit der gleichen Leidenschaft für Powder-Abenteuer geknüpft. Persönlich denken wir, dass viele der osteuropäischen Länder mit Russland als das große Land auf der Karte in der Freeride-Welt unterschätzt werden. Viele Orte  bieten ein enormes Potenzial für aufregende Freeride-Erlebnisse. Letztlich bieten sie etwas, von dem wir alle einen Bissen wollen: Weltklasse-Schnee !! Wir erwarten, dass unsere Gäste keine typischen Charter-Touristen sind und daher offen für die unterschiedlichen Situationen sind, die sich an unseren Zielen befinden können. Es geht nicht auf Kosten des Komforts, aber wir machen manches eventuell anders. Mit eventuellen Sprachbarrieren werden wir auf der Reise helfen. Und es ist alles nur ein wichtiger Teil des Abenteuers, das Sie gerade unternehmen.

Eastern snow

Die Gründer

Morten Due

Unternehmer, Geschäftsinhaber von Banff People

Morten Due

Immer explorativ außerhalb des traditionellen Rahmen, wo Morten das noch Undefinierte sucht. Über 30 Jahre hat er mehr als 250 Skigebiete erkundet. Morten ist jetzt die treibende Kraft bei der Öffnung der Ukraine und das noch unerforschte Freeride-Mekka Dragobat. Morten verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in Russland und der Ukraine. Ehemaliger Trainer der Frauen-Alpin Mannschaft DK und reiste in der Weltmeisterschaft herum. Hat viele Jahre als Skifotograf gearbeitet. Höchstleistung und Åka-Ski. Morten war an einem Start-up-Projekt eines Heliski-Unternehmens in Grönland beteiligt. Morten ist der Gründer der Kurgesellschaft Banff People und organisiert seit 20 Jahren weltweit Kurse für große und kleine Unternehmen.
Kontaktieren Sie Morten

Tony Kristensen

ORTHOPÄDE / SPORTCHIRURG, GESCHÄFTSINHABER IN PRIVATKLINIKEN

Tony Kristensen

Als Halbnorweger waren die Berge und der Schnee schon immer wichtige Elemente in Tonys Erziehung. Aus dem gleichen Grund wurde er ein Pionier in Freeride. Erkundete deswegen früh außerhalb der mainstream Ziele. Skiläufer in den 70’er, hatte seine erste Saison in Aspen mitten in den 80’er Jahren und war dabei als Snowboarding sein Platz in der USA und Europa ernsthaft einnahm. Hat ein Großteil aller Kontinenten auf Ski und Board durchgefahren. Hat Freeride in der USA, Kanada, Japan, und den Alpen gefahren. Heliski in Russland, catskiing in der Ukraine und den Balkanländer. Ist verliebt in das Heliski Konzept in Kamchatka, da es einfach unvergleichbar mit anderen Orten der Welt ist. Seit seine Kinder groß sind lebt er noch mehr als zuvor das Leben eines Freeriders.
Kontakten Sie Tony

Peter Thomsen

Familientyp

Peter Thomsen

In Teilen seiner Kindheit an einen Rollstuhl gebunden, beschränkte sich der Spaß im Schnee darauf, über die Polar Wissenschaftler zu lesen. Aus dem gleichen Grund war Langlauf für Peter in seiner Jugend die primäre Aktivität im Shcnee. Der größte Höhepunkt war eine dreiwöchige Ski Expedition durch Grönland auf den Spuren von Fjidtjof Nansen. Peter begann seine Alpinkarriere relativ spät, ist aber mit zwei Brüdern gesegnet, die beide Telemark-Trainer sind. Skitouren (Randonee) sind seit einigen Jahren seine große Leidenschaft. Derzeit baut er sich seine eigene Skihütte im Langlauf-Mekka Skei, Norwegen. Peter hat eine lange Karriere in A.P. Möller Maersk, McKinsey & Co. und DONG Energy. Zuletzt hat Peter beim Aufbau von AniCura mitgewirkt, einer der weltweit führenden Gruppen von Tierkliniken.
Kontaktieren Sie Peter

Daniel Madié

UNTERNEHMER

Daniel Madié

Die hohen Berge, der tiefe Schnee, die Abenteuer waren das, was Daniel als 18-Jähriger kennenlernte. Daniel hat jahrelange Erfahrung im Bergsteigen, Eisklettern, Höhlenklettern, Boots-Rafting, Body-Rafting, Tauchen und viele anderen Herausforderungen in der Wildnis. Seine Kinder veränderten seine Lebensweise in einen weniger abenteuerlichen Alltag. Das Skifahren hat zugenommen, da es sehr kinderfreundlich ist. Heute sind es oft der tiefe Schnee und die Fahrten in das Gelände, die den Weg für das Skifahren mit der Familie ebnen. Daniel arbeitet als Geschäftsentwickler und Serienunternehmer. Er investiert in Unternehmen – war und ist immer noch Miteigentümer mehrerer Unternehmen während seiner 25-jährigen Karriere.
Kontaktieren Sie Daniel

Morten Due

Unternehmer, Geschäftsinhaber von Banff People

Morten Due

Immer explorativ außerhalb des traditionellen Rahmen, wo Morten das noch Undefinierte sucht. Über 30 Jahre hat er mehr als 250 Skigebiete erkundet. Morten ist jetzt die treibende Kraft bei der Öffnung der Ukraine und das noch unerforschte Freeride-Mekka Dragobat. Morten verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in Russland und der Ukraine.
Kontaktieren Sie Morten

Peter Thomsen

Familientyp

Peter Thomsen

In Teilen seiner Kindheit an einen Rollstuhl gebunden, beschränkte sich der Spaß im Schnee darauf, über die Polar Wissenschaftler zu lesen. Aus dem gleichen Grund war Langlauf für Peter in seiner Jugend die primäre Aktivität im Shcnee.
Kontaktieren Sie Peter

Tony Kristensen

ORTHOPÄDE / SPORTCHIRURG, GESCHÄFTSINHABER IN PRIVATKLINIKEN

Tony Kristensen

Als Halbnorweger waren die Berge und der Schnee schon immer wichtige Elemente in Tonys Erziehung. Aus dem gleichen Grund wurde er ein Pionier in Freeride. Erkundete deswegen früh außerhalb der mainstream Ziele.
Kontaktieren Sie Tony

Daniel Madié

UNTERNEHMER

Daniel Madié

Die hohen Berge, der tiefe Schnee, die Abenteuer waren das, was Daniel als 18-Jähriger kennenlernte. Daniel hat jahrelange Erfahrung im Bergsteigen, Eisklettern, Höhlenklettern, Boots-Rafting, Body-Rafting, Tauchen und viele anderen Herausforderungen in der Wildnis.
Kontaktieren Sie Daniel

Eastern Snow

Die Führer

Peter Schmidt

Leidenschaftlicher Skilehrer und Guide

Peter Schmidt

Das Skifahren lag ihm schon immer im Blut, und schon 1989 wurde Peter als einer der jüngsten dänischen Skilehrer des dänischen Skiverbandes ausgebildet. Seitdem hat Peter über 100 neue Skilehrer ausgebildet und ist unter anderem für die dänische Skilehrer-Nationalmannschaft Ski gefahren. Peter hat 3 Saisons in den französischen Alpen als Skilehrer gearbeitet und ist insgesamt über 150 Wochen lang Ski gefahren. Mitte der neunziger Jahre war Peter für die Schnee- und Lawinenkurse des dänischen Skiverbandes verantwortlich und verfügt daher über ein tiefes Wissen über Verkehr und Sicherheit in schnee- und lawinengefährdetem Gelände. Peter hat eine besondere Vorliebe für den Off-Piste-Bereich. Nicht nur für den Tiefschnee, sondern ebenso für die Natur, die Stille und das Gefühl der Freiheit, das nur auf der Piste erreicht werden kann. Nach 25 Jahren als erfolgreicher Unternehmer in der Internet- und Kommunikationsbranche hat sich Peter nun entschieden, Eastern Snow als Guide zu ausgewählten Destinationen zu begleiten, um seine Leidenschaft für den Off-Piste-Bereich mit uns zu teilen.

Johan Toft-Nielsen

Marketing Manager und guide

Johan Toft-Nielsen

Taillentief, Freeride World Qualifier-Wettbewerbe, Wohnmobile und fette Ski beschreiben den Rahmen von Johans Leben in den letzten Jahren. Als ausgebildeter Skilehrer beginnt Johan jeden Winter mit neuen Erkundungsabenteuern.

Peter Schmidt

Leidenschaftlicher Skilehrer und Guide

Peter Schmidt

Das Skifahren lag ihm schon immer im Blut, und schon 1989 wurde Peter als einer der jüngsten dänischen Skilehrer des dänischen Skiverbandes ausgebildet. Seitdem hat Peter über 100 neue Skilehrer ausgebildet und ist unter anderem für die dänische Skilehrer-Nationalmannschaft Ski gefahren.

Johan Toft-Nielsen

Marketing Manager und guide

Johan Toft-Nielsen

Taillentief, Freeride World Qualifier-Wettbewerbe, Wohnmobile und fette Ski beschreiben den Rahmen von Johans Leben in den letzten Jahren. Als ausgebildeter Skilehrer beginnt Johan jeden Winter mit neuen Erkundungsabenteuern.

Ludger Dominic Bracht

Unser deutscher Vertreter

Ludger Dominic Bracht

Mit 5 Jahren stand Ludger zum ersten Mal auf Skiern und verbrachte die letzten 42 Winter im Schnee der österreichischen, schweizerischen und französischen Alpen, in der Tschechischen Republik, sowie in den USA, Canada und Japan. Mit 18 arbeitete er zum ersten Mal in Österreich als Skilehrer und war dann für diverse Reiseveranstalter als Reiseleiter und Skiguide tätig. Die Saison 2003/2004 verbrachte er in Utah und arbeitete für die Skischule von Deer Valley. In den späten 80ern war er einer der ersten Snowboarder in den Alpen, entdeckte dann aber wieder das Skifahren für sich, als Carving- und Fat-Skis auf den Markt kamen. Als Adventure-Guide im amerikanischen Westen sucht er immer nach neuen Orten, die er entdecken kann. Mit seiner Reiseagentur wurde er Eastern Snow´s Vertriebspartner für den deutschsprachigen Markt und entschied sich dafür neue Gebiete im Osten zu erkunden.

Rune Brødsgaard

Führen

Rune Brødsgaard

Führen

Ludger Dominic Bracht

Unser deutscher Vertreter

Ludger Dominic Bracht

Mit 5 Jahren stand Ludger zum ersten Mal auf Skiern und verbrachte die letzten 42 Winter im Schnee der österreichischen, schweizerischen und französischen Alpen, in der Tschechischen Republik, sowie in den USA, Canada und Japan. Mit 18 arbeitete er zum ersten Mal in Österreich als Skilehrer und war dann für diverse Reiseveranstalter als Reiseleiter und Skiguide tätig.

Rune Brødsgaard

Führen

Rune Brødsgaard

Führen

Eastern Snow

Die agenten

Und unsere lokalen Koordinatoren

Jem Rose

Unser Vertreter in Großbritannien

Jem Rose

Jem begann 1977 als kleiner Junge mit dem Skifahren und ist seitdem auf der ganzen Welt Ski gefahren – einige Jahre erlebte er aufgrund der Skisaison in beiden Hemisphären nicht einmal den Sommer. Jems Liebe zum Hinterland hat ihn zu Hunderten von Skigebieten auf drei Kontinenten geführt. Er hat sein eigenes Chalet-Geschäft in den französischen Alpen geführt und liebt wilde und abgelegene Berggebiete. Jem ist auch ein begeisterter Wanderer und Unternehmer.

Ludger Dominic Bracht

Unser deutscher Vertreter

Ludger Dominic Bracht

Mit 5 Jahren stand Ludger zum ersten Mal auf Skiern und verbrachte die letzten 42 Winter im Schnee der österreichischen, schweizerischen und französischen Alpen, in der Tschechischen Republik, sowie in den USA, Canada und Japan. Mit 18 arbeitete er zum ersten Mal in Österreich als Skilehrer und war dann für diverse Reiseveranstalter als Reiseleiter und Skiguide tätig. Die Saison 2003/2004 verbrachte er in Utah und arbeitete für die Skischule von Deer Valley. In den späten 80ern war er einer der ersten Snowboarder in den Alpen, entdeckte dann aber wieder das Skifahren für sich, als Carving- und Fat-Skis auf den Markt kamen. Als Adventure-Guide im amerikanischen Westen sucht er immer nach neuen Orten, die er entdecken kann. Mit seiner Reiseagentur wurde er Eastern Snow´s Vertriebspartner für den deutschsprachigen Markt und entschied sich dafür neue Gebiete im Osten zu erkunden.

Jem Rose

Unser Vertreter in Großbritannien

Jem Rose

Jem begann 1977 als kleiner Junge mit dem Skifahren und ist seitdem auf der ganzen Welt Ski gefahren – einige Jahre erlebte er aufgrund der Skisaison in beiden Hemisphären nicht einmal den Sommer. Jems Liebe zum Hinterland hat ihn zu Hunderten von Skigebieten auf drei Kontinenten geführt.

Ludger Dominic Bracht

Unser deutscher Vertreter

Ludger Dominic Bracht

Mit 5 Jahren stand Ludger zum ersten Mal auf Skiern und verbrachte die letzten 42 Winter im Schnee der österreichischen, schweizerischen und französischen Alpen, in der Tschechischen Republik, sowie in den USA, Canada und Japan. Mit 18 arbeitete er zum ersten Mal in Österreich als Skilehrer und war dann für diverse Reiseveranstalter als Reiseleiter und Skiguide tätig.

Eastern Snow

Zu guter Letzt

Maryna Popovych

KOMMUNIKATIONSVERANTWORTLICHER ZU DEN DESTINATIONEN

Maryna Popovych

Marina, ursprünglich aus der Ukraine, spricht fließend Russisch, ist unser Koordinator und insbesondere unsere Kommunikationsverantwortliche an den Zielen. Ohne sie wären unsere Touren nicht machbar. Marina ist speziell im Bereich Tourismus ausgebildet und hat daher einen sehr systematischen und effektiven Ansatz bei der Planung und Koordination der Touren. Marina lebt seit 12 Jahren in Kopenhagen.

Yannick Besancon

LOKALER KOORDINATOR

Yannick Besancon

Vor einigen Jahren beschloss er, sein typisches Büroleben zu verlassen, um seinen Traum zu leben und das Skifahren zu seiner Berufung zu machen. Es war eine Entscheidung, die er definitiv nicht bereut hat, da sie ihm die Möglichkeit gab, an einigen der besten Orte der Welt Ski zu fahren, unglaubliche Menschen zu treffen und neue Kulturen kennenzulernen. Nachdem er in der ganzen Welt Ski gefahren war, beschloss er, Skitouren zu koordinieren, um die erstaunlichen Momente mit anderen zu teilen und das Licht in den Augen der Menschen zu sehen, die er mitbringt.

Maryna Popovych

KOMMUNIKATIONSVERANTWORTLICHER ZU DEN DESTINATIONEN

Maryna Popovych

Marina, ursprünglich aus der Ukraine, spricht fließend Russisch, ist unser Koordinator und insbesondere unsere Kommunikationsverantwortliche an den Zielen. Ohne sie wären unsere Touren nicht machbar.

Yannick Besancon

LOKALER KOORDINATOR

Yannick Besancon

Vor einigen Jahren beschloss er, sein typisches Büroleben zu verlassen, um seinen Traum zu leben und das Skifahren zu seiner Berufung zu machen. Es war eine Entscheidung, die er definitiv nicht bereut hat, da sie ihm die Möglichkeit gab, an einigen der besten Orte der Welt Ski zu fahren.

Frederikke Tarp

Graduiert in politischer Kommunikation und Führung bei der cbs und Marketingmanager

Frederikke Tarp

Schon als Sechsjähriger lernte Frederikke die italienischen Trails kennen, wo die blaue Piste als Herausforderung genug war, aber sein Vater half ihm sicher und gesund den Berg hinunter. Seitdem ist er häufig mit Freunden und Familie Ski gefahren, unter anderem in Frankreich, Österreich und Norwegen.

Valdemar Skjøth Thøisen

STUDENTISCHER MARKETING-ASSISTENT

Valdemar Skjøth Thøisen

Als Kind wurde er während eines Familienausflugs nach Norwegen in die Welt des Skifahrens eingeführt, und jetzt lebt er auf einem Paar Skiern und ist auf eigene Faust in die meisten europäischen Berge gefahren. Bei Eastern Snow hilft er beim Marketing mit.

Frederikke Tarp

Graduiert in politischer Kommunikation und Führung bei der CBS und Studentische Hilfskraft

Frederikke Tarp

Schon als Sechsjähriger lernte Frederikke die italienischen Trails kennen, wo die blaue Piste als Herausforderung genug war, aber sein Vater half ihm sicher und gesund den Berg hinunter. Seitdem ist er häufig mit Freunden und Familie Ski gefahren, unter anderem in Frankreich, Österreich und Norwegen.

Valdemar Skjøth Thøisen

STUDENTISCHER MARKETING-ASSISTENT

Valdemar Skjøth Thøisen

Als Kind wurde er während eines Familienausflugs nach Norwegen in die Welt des Skifahrens eingeführt, und jetzt lebt er auf einem Paar Skiern und ist auf eigene Faust in die meisten europäischen Berge gefahren. Bei Eastern Snow hilft er beim Marketing mit.

Johan Toft-Nielsen

Marketing Manager und guide

Johan Toft-Nielsen

Taillentief, Freeride World Qualifier-Wettbewerbe, Wohnmobile und fette Ski beschreiben den Rahmen von Johans Leben in den letzten Jahren. Als ausgebildeter Skilehrer hat Canadian Avalanche Operations Lvl. 1 und unzählige Lawinenkurse beginnt Johan jeden Winter mit neuen Erkundungsabenteuern. Johan war in den letzten vier Jahren ein gesponserter Sportler beim Skifahren für Atomic Skiing (früher Salomon & Atomic Skiing). Johan stammt aus einer Familie von Skilehrern und Entdeckern im Hinterland. Er hat Skitouren unternommen und Heli / Cat hat die meisten Ecken der Welt von Japan, Kanada, den USA bis nach Nordmakedonien und den Lofoten-Inseln gefahren.

Johan Toft-Nielsen

Marketing Manager und guide

Johan Toft-Nielsen

Taillentief, Freeride World Qualifier-Wettbewerbe, Wohnmobile und fette Ski beschreiben den Rahmen von Johans Leben in den letzten Jahren. Als ausgebildeter Skilehrer beginnt Johan jeden Winter mit neuen Erkundungsabenteuern.

Få ny powder

Tilmeld nyhedsbrevet nu

Holen Sie sich neues Pulver

Melden für den Newsletter

Sind wir großartig oder können wir uns noch verbessern?

Geben Sie uns eine Rückmeldung!

Bist du nicht ganz zufrieden?

Wenn es etwas an unserem Erlebnis gibt, womit sie nicht ganz zufrieden sind, nehmen sie gerne kontakt zu uns. Und denken sie daran, dass sie zur jeder Zeit Beratung und Anleitung finden können, samt eine Beschwerde, bei Pakkerejse-Ankenævnet (Pauschalreisen- Beschwerdeausschuss) einreichen können.

Tour flow

Wollen Sie die neuesten Nachrichten sehen?

Wollen Sie die neuesten Nachrichten sehen?

Sprache